Ofenkartoffeln mal anders

Ofenkartoffeln_beevegan

Wir lieben Kartoffeln. Auf der Suche nach einem neuen Rezept für Ofenkartoffeln bin ich auf dieses wunderbare Rezept von veganyumyum gestoßen. Es ist ganz simpel und das Ergebnis ist himmlisch.

Ihr braucht:

  • frische Kartoffeln in der Schale, gekocht
  • Olivenöl
  • Salz
  • weitere Gewürze nach Geschmack (zum Beispiel Paprika, Rosmarin oder „Sieglindes Erdäpfelgewürz“)

Die gekochten Kartoffeln auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech geben, ein Kreuz einritzen und sie mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel platt drücken (hier eine detaillierte Anleitung). Anschließend mit Öl bepinseln und ordentlich würzen.

Im vorgeheizten Backofen auf einer der oberen Schienen 20 bis 25 Minuten bei 230°C backen, bis sie schön braun sind. Bei mir hat es etwas länger gedauert, aber das mag daran gelegen haben, dass der Ofen nicht richtig vorgeheizt war – schaut einfach nach 20 Minuten nach euren Kartoffeln.

Dazu passt veganer Tzatziki und ein frischer Salat.

Ein Gedanke zu „Ofenkartoffeln mal anders

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s