Weltretter gesucht!

Was kann der/die Einzelne tun gegen den Klimawandel, den Raubbau des Planeten, die Quälerei von Tieren und die Ausnutzung von Menschen in schwächerer Lage? Antworten bietet die Akademie der Weltretter – eine Online-Plattform, die über Webinare darüber aufklären möchte, was man tun kann, um die Welt besser zu machen.

Die Themen sind so vielfältig wie die Lösungsansätze für die komplexen Probleme: Minimalismus, Reduktion von Plastik und Müll, bewusster Konsum, Unterstützung von Bio-Landwirtschaft und fairem Handel oder vegane Ernährung.

weltretter

»Positive Veränderung beginnt im Kleinen«

„Wir möchten Menschen für einen nachhaltigen Lebensstil begeistern, indem wir ihnen leicht in den Alltag integrierbare Möglichkeiten aufzeigen, die ihr Leben besser machen, die Natur schützen und das Wohlergehen aller Lebewesen fördern“, erklärt Gründerin Lucy Mindnich das Konzept. Dazu lädt sie Umweltschützer, Tierrechtler, Wissenschaftler, Autoren und Blogger ein, die Webinare, Online-Kurse und Tipps rund um das Thema Nachhaltigkeit geben, stellt passende Bücher und Filme  vor und vernetzt an nachhaltigen Themen interessierte Menschen miteinander, damit sie sich gegenseitig unterstützen können.

Die Teilnehmer können sich online zuschalten, zuhören und per Chat ihre Fragen stellen – ähnlich wie bei einer Skype-Konferenz.

Ob man so tatsächlich die Welt retten kann? „Der Name ist nicht ganz ernst gemeint“, so Mindnich lachend. „Wir wissen, dass es mehr braucht als eine Handvoll Idealisten und Träumer, um die Welt zu retten. Aber wir weigern uns, die Schuld nur auf die Politiker, die Mächtigen oder die großen Konzerne zu schieben. Positive Veränderung beginnt im Kleinen – bei einigen Wenigen, die sich weigern, einfach so weiterzumachen wie bisher.“

Webinare zu Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Veganismus

16. Mai 2019: Vegane Ernährung

Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaftler Dirk S. Meyer vermittelt leichtverdauliche Informationen über kritische Nährstoffe in der rein pflanzlichen Ernährung.

22. Mai 2019: Capsule Wardrobe

Bloggerin Nicola Henseler zeigt, wie man einen minimalistischen Kleiderschrank aus nachhaltiger Mode zusammenstellt und jeden Tag das perfekte Outfit trägt.

12. Juni 2019: Ich & die Anderen

Florian Engel und Vincent Beermann von der Nachhaltigkeitswerkstatt legen dar, wie man besser mit seinen Mitmenschen über das Thema Nachhaltigkeit kommunizieren und Konflikte vermeiden kann.

26. Juni 2019: Plastikfrei leben

Künstler Thomas Zigahn erklärt, wie Kunststoffe den Tieren, Meeren und der Umwelt sowie unserer Gesundheit schaden und wie man Plastik im Alltag meiden kann.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

www.akademie-der-weltretter.de

Zeit für Veränderung

bv_logo_de_final

Wir sind ab sofort nur noch unter www.akademie-der-weltretter.de zu erreichen und bieten dort Webinare zu veganer Ernährung, Nachhaltigkeit, Minimalismus und Umweltschutz an. Schaut doch mal vorbei!

Liebe Grüße

Lucy von beevegan.de

Wie überzeugen wir andere, sich vegan zu ernähren?

Es reicht nicht recht zu haben, um andere zu überzeugen. Eine Erkenntnis, die wir als Veganer Tag für Tag schmerzlich erfahren müssen – ob beim Essen mit Freunden und Kollegen, bei der ehrenamtlichen Arbeit oder bei Demonstrationen. Wie also können wir andere davon überzeugen, sich vegan zu ernähren? Mit dieser Frage hat sich der Geschäftsführende Vorstand der Albert Schweitzer Stiftung, Mahi Klosterhalfen, intensiv beschäftigt. Dabei ist er zu teilweise überraschenden Antworten gekommen. Weiterlesen

Impressionen vom Vegan Street Day 2014 in Dortmund

Galerie

Diese Galerie enthält 16 Fotos.

Wow. Was ein Ansturm. Ich habe den Eindruck, dass der Vegan Street Day in Dortmund von Jahr zu Jahr voller wird. Es ist toll, dass die vegane Lebensweise immer mehr Menschen interessiert und begeistert. Für alle, die es verpasst haben, … Weiterlesen

„Wer wirklich etwas verändern will, muss über den eigenen Tellerrand blicken“

Verbessern Veganer die Welt? Eine Frage, mit der sich der vegan lebende Sänger Tim Bendzko weniger beschäftigt, dafür umso mehr die „taz“, die „Zeit“, die „Brigitte“ und die „New York Times“ – mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen. Weiterlesen

Lucys wunderbare Tomatensoße

Tomatensoße_beevegan

Ich war selbst überrascht, wie gut eine schnöde Tomatensoße schmecken kann, wenn man sie ein wenig verfeinert. Durch die getrockneten Tomaten schmeckt diese Soße wunderbar tomatig, die Möhren sorgen für eine schön sämige Soße. Wenn euch das Ergebnis zu dickflüssig ist, könnt ihr einfach mehr frische Tomaten hinzugeben.  Weiterlesen

Es ist der erste Schritt, der zählt

Attila Hildmann fährt einen Porsche mit Lederbezügen. Ein Fakt, der dank Facebook, Twitter und einer breiten Berichterstattung inzwischen die Runde gemacht und die Frage aufgeworfen hat: Gibt es eine neue Generation von Veganern, denen die Tiere egal sind? Treten die ethischen Aspekte des Veganismus zugunsten von Marktwirtschaft, Schönheit und Gesundheit in den Hintergrund? Und wenn ja: Ist das verwerflich? Weiterlesen